Thai Massage mit Kräuterstempel

Die Kräuterstempel werden als Zusatz bei verschiedenen Behandlungen eingesetzt. Es ist die Verknüpfung von klassischer Massage und Aromatherapie. Daraus entsteht eine Anwendung die nicht nur wohltuend ist, sondern auch einen hohen gesundheitlichen Mehrwert besitzt.

 

Zuerst wird mit der Massage begonnen, bevor die Kräuterstempel zum Einsatz kommen. Diese Kräuterstempel sind mit den verschiedensten Kräutern in Leinensäckchen gefüllt und werden in einem speziellen Dampfgerät auf etwa 80-90 Grad erwärmt. Nun werden die zu behandelten Körperstellen mit rhythmischen Bewegungen abgeklopft und bei nachlassender Wärme in eine kreisende Bewegung geändert.

 

Die so entstehenden Reize regen den Stoffwechsel an, setzen die Regeneration der Haut in Gang und befreien die Haut von abgestorbenen Hautschuppen. Das Ergebnis ist eine straffere und weichere Haut die zudem durch die Behandlung auch eine antiseptische und antitoxische Wirkung erhält.